28.06.14 10:25 Uhr
 282
 

Mainz: Taschendiebin durch "Mama"-Rufe eines Dreijährigen entlarvt

Eine Frau befand sich in Mainz mit ihrem drei Jahre alten Sohn beim Einkaufen in einem Geschäft.

Plötzlich rief der Knirps laut "Mama". Die Mutter bemerkte daraufhin, das man ihr die Geldbörse aus der Handtasche entwendet hatte. Zudem lagen diverse Gegenstände aus der Tasche auf dem Boden.

Die Frau entdeckte ihr Portemonnaie in der Tasche einer 15 Jahre alten Jugendlichen. Die Taschendiebin erhielt eine Anzeige.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Mainz, Kleinkind, Mama, Taschendieb
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2014 15:35 Uhr von Gizmo1982
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Zigeuner Fachkraft!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?