28.06.14 09:21 Uhr
 209
 

Ottawa-Konvention: USA wenden sich von Anti-Personen-Minen ab

Die USA werden die Produktion von Landminen einstellen. Damit beendet das Land eine Jahrzehnte dauernde Hinhaltetaktik und wird der Konvention zum Verbot von Landminen beitreten. Die USA wollen neben der Produktion auch den Erwerb von Anti-Personen-Minen beenden.

"Unsere Delegation in Maputo hat deutlich gemacht, dass wir eifrig nach Lösungen suchen, die am Ende einen Beitritt der Vereinigten Staaten zur Ottawa-Konvention erlauben", so eine Sprecherin des Sicherheitsrates um US-Präsident Barack Obama.

Im Jahr 1997 wurde die Ottawa-Konvention beschlossen. Diese verbietet allen Mitgliedsländern unter anderem die Produktion und den Einsatz von Anti-Personen-Minen. Bislang haben sich 166 Staaten der Konvention angeschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Anschluss, Konvention, Ottawa, Anti-Personen-Minen
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare