27.06.14 15:04 Uhr
 13.056
 

Nigeria: Popstar bietet sich zum Geiselaustausch als Sexsklavin für Boko Haram an

Die nigerianische Sängerin Adokiye ist in ihrer Heimat ein Star und will den von der Boko-Haram-Terrorgruppe verschleppten Mädchen mit einem ungewöhnlichen Angebot helfen.

Sie bietet sich den Islamisten im Austausch für die Geiseln an und ist zu Sex mit den Terroristen bereit.

"Ich bin älter und habe mehr Erfahrung. Selbst, wenn mich jede Nacht zehn oder zwölf Männer nehmen würden, es ist mir egal. Hauptsache sie lassen die Mädchen frei, so dass sie zu ihren Eltern zurückkehren können", so die Musikerin, deren Aktion kontrovers aufgenommen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Geisel, Nigeria, Popstar, Austausch, Boko Haram
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorgruppe Boko Haram erklärt Donald Trump zum neuen Gegner
Nigeria: Mehrere Anführer der Terror-Gruppe Boko Haram angeblich getötet
Niger: Boko Haram tötet in Nachbarland sieben Polizisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2014 15:07 Uhr von architeutes
 
+50 | -2
 
ANZEIGEN
"Ich bin älter und habe mehr Erfahrung"
Na klasse,gerade das mögen die Brüder nicht ,eine sexuell aktive Frau.
Sie würden die Mädchen behalten und sie köpfen.

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
27.06.2014 15:11 Uhr von HumancentiPad
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
Die ist doch krank im Kopf....!
Kommentar ansehen
27.06.2014 16:20 Uhr von WasZumGeier
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ja das ist DIE Lösung. Oh mann
Kommentar ansehen
27.06.2014 16:30 Uhr von architeutes
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Der dicke Präsident sollte seine nutzlosen Streitkräfte entlassen und für das Geld Söldner anheuern die den Auftrag haben den ganzen ein Ende zu machen.
Es ist nicht zu fassen welch schlechte Moral afrikanische Streitkräfte haben.
Kommentar ansehen
27.06.2014 16:36 Uhr von kuno14
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
was macht sie wenn sie der letzte mit ner ak,machete,usw. beglückt?
Kommentar ansehen
27.06.2014 16:39 Uhr von jotbes
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
nicht immer gleich so negativ, vielleicht hat sie AIDS, HERPES, TRIPPER, oder noch besser schweineblut in ihrer mimi. danach müssen sich alle islamschisten selber umbringen. testen ob die wirklich an den islam glauben oder ob es doch nur gewöhliche VERBRECHER, Vergewaltiger, Diebe sind. Mädel mach, mach, damit das aufhört.
Kommentar ansehen
27.06.2014 16:48 Uhr von faktkonkret
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@dr.speis

was nützen die Jungfrauen wenn du kein P.. mehr hast.
Soweit ich weiss bleibt doch die körperliche Hülle auf der Erde zurück. ;)
Kommentar ansehen
27.06.2014 18:32 Uhr von CrazyWolf1981
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Die News zu den entführten Kindern und auch neuen Entführungen reißen nicht ab. Die ganze Welt hat es mitbekommen, aber kein islamisches Land oder ein solcher Verein, die sich sonst bei jedem Misst empören, melden sich und verurteilen das. Zeigt doch eigentlich nur dass die meisten dieser Religion Extremisten / Terroristen sind.
Wenn man sich im Gegensatz hier das mit der NSU anschaut, wie das verurteilt wird und alle sich von solchen Typen distanzieren und demonstrieren, ob Regierung oder Bürger. Seltsam oder?
Kommentar ansehen
27.06.2014 18:46 Uhr von mymomo
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
ich find die idee super... und da sie es ja nun selbst vorgeschlagen hat - let´s go!
Kommentar ansehen
27.06.2014 19:15 Uhr von lucstrike
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Jedem dieser verblödeteten Typen ne Stielhandgranate in den Arsch gedrückt und ab zu den Jungfrauen schicken...
Kommentar ansehen
27.06.2014 19:26 Uhr von Kaseoner13
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ist ihr egal?Sie machts ja ehrenamtlich,sie steht anscheinend auf Schlammreiter und deren Geschlechtskrankheiten! AIDS ist ja da Mode!
Kommentar ansehen
27.06.2014 21:13 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Was tut man nicht alles für ein kleines bischen Publizity.. dafür geht man dann halt auch über Kinderleichen... Dumme Kuh.
Kommentar ansehen
28.06.2014 09:59 Uhr von dieterscheffler
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Diesen Terroristen müsste der Rigorose garaus gemacht werden.
Es geht nicht wie die im Mullanamen mit Menschen und deren Leben umgehen!
Ich kann diese Islamistenkake schon nicht mehr hören!
Kommentar ansehen
28.06.2014 10:37 Uhr von Liberal72
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@bleibcool,

und ich dachte, es gibt nur 72 achtzigjährige katholische Nonnen. Wenn die aus sind, habe die auch noch einen ollen Ziegenbock und ein Kamel.
Kommentar ansehen
29.06.2014 01:16 Uhr von Scorp999
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Keine Einladung fürs Dschungelcamp bekommen ?

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorgruppe Boko Haram erklärt Donald Trump zum neuen Gegner
Nigeria: Mehrere Anführer der Terror-Gruppe Boko Haram angeblich getötet
Niger: Boko Haram tötet in Nachbarland sieben Polizisten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?