27.06.14 14:03 Uhr
 177
 

Mord an Milliardärin in Monaco: Schwiegersohn gibt Beteiligung zu

Die Milliardärin Hélène Pastor aus Monaco wurde erschossen und in dem Zusammenhang hat die Polizei bereits einige Tatverdächtige festgenommen (ShortNews berichtete).

Darunter ist auch der Schwiegersohn der Milliardärin, der nun auch gestanden hat, in den Mord verwickelt zu sein.

Der 64-jährige Wojciech Janowski ist mit Pastors Tochter verheiratet und polnischer Honorarkonsul in Monaco.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Beteiligung, Milliardär, Monaco, Schwiegersohn
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2014 14:17 Uhr von Tuvok_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja wenn die Erben nicht mehr schleichen wollen und Schleimen wird halt nachgeholfen.. das kommt in den besten Kreisen vor wie man sieht.
Kommentar ansehen
28.06.2014 10:35 Uhr von Kaseoner13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geldgeiles Pack!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?