27.06.14 13:45 Uhr
 1.266
 

Heirat und Kinder verboten: Qatar Airways quält seine Angestellten

Akbar al Baker, der Chef von Qatar Airways, ist gnadenlos. Er droht Schwangeren mit Kündigung und verhängt Heiratssperren. Die unmenschlichen Arbeitsbedingungen verrät jetzt eine Angestellte.

Wie die Gewerkschaft ITF berichtet, herrscht in der Firma ein Klima der Angst und Überwachung.

Besonders pikant: Die meisten Mitarbeiter sind Ausländer. Ohne Einwilligung von Qatar Airways dürfen sie das Land nicht verlassen. Monatelang warten viele ohne Gehalt auf eine Ausreiseerlaubnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: senden
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verbot, Schwangerschaft, Heirat, Fluggesellschaft, Angestellter
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2014 20:08 Uhr von heinzinger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hä? Flugbegleiter die das Land nicht verlassen dürfen? Fliegen die in Katar nur Inlandsstrecken oder was?
Kommentar ansehen
28.06.2014 02:49 Uhr von ElChefo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Wunsch für die WM dort:

Israel möge sich doch bitte qualifizieren. So mafiös die FIFA auch sein mag, gegen ihre eigenen Regeln sind sie machtlos. Und wenn doch, dann wäre das sehr demaskierend. Sowohl für die FIFA als auch für die gesamte Region.
Kommentar ansehen
15.07.2014 15:04 Uhr von lesersh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz klar Einflugverbot für Qatar Airways

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drensteinfurt: Rentner (69) bringt Flüchtlingen das Boxen bei
Kuba: Acht Tote bei Absturz von Militärflugzeug
Standard-Akku soll durch Nickel-Zink-Akku ersetzt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?