27.06.14 13:37 Uhr
 102
 

Hessen: Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir möchte mehr Windkraftanlagen

Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir gab bei einer Landtagsdebatte bekannt, dass sich in fünf Jahren in Hessen dreimal so viele Windkraftanlagen wie heutzutage befinden werden.

Es müssten mit 380 Megawatt Windkraftleistung mehr als doppelt so viele Windkraftmasten errichtet werden. Sein Vorhaben sei aufgrund der aktuellen Anträge "ambitioniert, aber durchaus erreichbar."

Er möchte erreichen, dass ein Viertel des hessischen Stroms bis zum Jahr 2019 aus grünen Stromquellen fließt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: call_me_a_yardie
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hessen, Wirtschaftsminister, Windenergie, Klimapolitik, Windkraftanlage
Quelle: fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2014 19:29 Uhr von quade34
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den nötigen Wind machen dann die Grünen im Landtag.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?