27.06.14 13:37 Uhr
 137
 

Hessen: Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir möchte mehr Windkraftanlagen

Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir gab bei einer Landtagsdebatte bekannt, dass sich in fünf Jahren in Hessen dreimal so viele Windkraftanlagen wie heutzutage befinden werden.

Es müssten mit 380 Megawatt Windkraftleistung mehr als doppelt so viele Windkraftmasten errichtet werden. Sein Vorhaben sei aufgrund der aktuellen Anträge "ambitioniert, aber durchaus erreichbar."

Er möchte erreichen, dass ein Viertel des hessischen Stroms bis zum Jahr 2019 aus grünen Stromquellen fließt.


WebReporter: call_me_a_yardie
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hessen, Wirtschaftsminister, Windenergie, Klimapolitik, Windkraftanlage
Quelle: fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2014 19:29 Uhr von quade34
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den nötigen Wind machen dann die Grünen im Landtag.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?