27.06.14 12:44 Uhr
 386
 

New York: XXL-Getränke werden nicht verboten

In New York sollte eigentlich der Verkauf von Getränken in XXL-Bechern untersagt werden, allerdings scheiterte die zuständige Verwaltung vor Gericht.

Das Verbot sollte Fettleibigkeit und überhöhtem Körpergewicht vorbeugen.

Allerdings stößt die Idee nicht nur bei den Bürgern auf Unbeliebtheit, sondern auch auf Unverständnis bei der Getränke-Industrie, da immerhin jeder Bürger mündig genug sei,seine Präferenzen selbst festzulegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: New York, Getränk, XXL, Becher
Quelle: morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Zehnjährige Türkin wird gefeiert
Neuer Trend in New York: Roher Keksteig