27.06.14 12:06 Uhr
 9.058
 

Fußball/WM: War Laserpointer am Tor gegen Russland schuld? Beweise existieren

Der russische Nationaltorhüter wurde offenbar mit Absicht durch einen Laserpointer geblendet, was für das Gegentor sorgte.

Damit könnte sich ein ganz anderes Bild ergeben, da der russische Torhüter Igor Akinfejew immerhin zu den besten Torhütern der Welt zählt.

Wie Fernsehaufnahmen zeigen, wurde dem russischen Torwart permanent mit einem grünen Licht ins Auge geleuchtet, so auch vor dem 1:1 durch Algerien.


WebReporter: ZZank
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Russland, Tor, Laserpointer, Igor Akinfejew
Quelle: welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen
Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2014 12:10 Uhr von Prachtmops
 
+35 | -5
 
ANZEIGEN
hab schon gesagt: das wird noch was nach sich ziehen.

aber mal davon ab... die fans von algerien waren echt kacke und die spieler spiegelten das auch noch wieder.
für mich eine der ekelhaftesten mannschaften dieser WM.
hoffentlich werden die von deutschland mit nem 5 oder 6:0 vom platz geschickt.
Kommentar ansehen
27.06.2014 12:30 Uhr von Tuvok_
 
+29 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn sie die Russen blenden werden sie das bei unseren Jungs auch machen... da muss die FIFA hart durchgreifen und die Penner mit dem Laser hochkant ausm Stadion werfen.
Kommentar ansehen
27.06.2014 13:07 Uhr von Gorli
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Sowas ist echt zum kotzen. Ich bete nur dass sich dieser Trend, mit Laserpointern auf Flugzeuge, Autos und Sportler zu zielen, nicht noch weiter ausweitet.

Ich verstehe auch nicht warum das Publikum da nicht eingegriffen hat wenn da einer mit einem Laserpointer rumhantiert. Sind die so verzweifelt um ihre Mannschaft? Wer dabei erwischt wird sollte eigentlich für immer von jeglicher Profisportveranstaltung ausgeschlossen werden.
Kommentar ansehen
27.06.2014 13:13 Uhr von FredDurst82
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
@Gorli

Denkste da greift irgendwer ein? Entweder stehen die Leute in ihrer Gruppe und alle finden das ganz lustig oder es sind halt einfach nur Assis, bei denen sich eben keiner einmischen wird ohne auf die Fresse zu kriegen.
Kommentar ansehen
27.06.2014 13:13 Uhr von Prachtmops
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem wird nur sein: wie soll die Fifa rausbekommen welcher Fan das jetzt genau war?

Für mich war das ganz klar ne behinderung des Spiels, zumal dadurch der Spielentscheidende Treffer erzielt wurde.

Die Fifa müßte da nachträglich einschreiten, nur wie?
Kommentar ansehen
27.06.2014 13:34 Uhr von d0ink
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Der Treffer sollte eigenltich nachträglich aberkannt werden. Die Spieler können zwar nichts dafür, aber so würde das ganz schnell aufhören.

Untermensch ist da wirklich mal der passende Begriff.
Kommentar ansehen
27.06.2014 13:46 Uhr von turmfalke
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Ja die Algerer sind Hinterhältig was man im Spiel auch sehen konnte und das nicht nur von der Fan-Seite her. Der russische Torhüter hätte sich aber sofort beschweren müssen und nicht erst wenn alles vorbei ist. Wäre z.B. kein Tor gefallen wäre der Pointer nicht zur Sprache gekommen. Zählen die Dinger nicht zu den Waffen? Mann kann damit Menschen für eine gewisse Zeit ausser Gefecht setzen weil sie nichts mehr sehen. Das sollte sich die FIFA mal durch ihren korrupten Kopf gehen lassen.
Kommentar ansehen
27.06.2014 14:21 Uhr von hellboy13
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Kommt der Abbruch der WM ?
Kommentar ansehen
27.06.2014 14:24 Uhr von FrankCostello
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Man sieht die Laserpointer ständig auf den Gesichtern der Spieler auf dem Feld...
Kommentar ansehen
27.06.2014 15:05 Uhr von SteveM45
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist kein Trend sonder eine Straftat!
Kommentar ansehen
27.06.2014 15:06 Uhr von SteveM45
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Oder es endet damit, das keine Zuschauer mehr bei Spielen erlaubt sind. Sind eh unnötig.
Kommentar ansehen
27.06.2014 17:45 Uhr von jupiter_0815
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.06.2014 18:26 Uhr von klacm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alleine wegen sowas und den "Randallierenden" "Fans" wünsche ich mir einen absoluten Zuschauerverbot(abgesehen von Presse und Personal).
Klar, passiert bei vielen Spielen nichts, aber wenn was Passiert ist das meistens so heftig, dass man sich als Fan eines bestimmten Vereines fremd schämen muss. Die Tickets sind eh überteuert :-)
Kommentar ansehen
27.06.2014 18:40 Uhr von Nebelfrost
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
das schlimme bei der WM ist ja, dass selbst dann wenn sich im nachhinein herausstellt, dass ein spiel unrechtmäßig gewonnen wurde, weil irgendwas nicht mit rechten dingen zuging oder weil jemand betrogen oder gepennt hat, wird das spielergebnis dennoch nicht revidiert. die FIFA sieht es dennoch als rechtmäßigen sieg an. und das wissen diese ganzen arschgeigen. deshalb können sie sich solche abartigkeiten auch erlauben. nieder mit der FIFA!!!

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
27.06.2014 18:41 Uhr von EmperorsArm
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Fan"-Aktionen werden ja nicht selten an der Mannschaft bestraft. Wieso nicht hier? Disqualifikation der Mannschaft und fertig...
Kommentar ansehen
27.06.2014 18:44 Uhr von kris77
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
die WM sollte abgebrochen werden.Schlimmste WM aller Zeiten. SCHEISS FIFA!!!!!!!!
Kommentar ansehen
27.06.2014 18:47 Uhr von kris77
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ihr schimpft über die Fans der Algerier?Wartet bis ihr auf Mexico trefft .-)
Kommentar ansehen
27.06.2014 22:14 Uhr von spoderman
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das Licht war aber auch nur einen Bruchteil einer Sekunde tatsächlich auf seinem Auge und kann ihn dementsprechend nicht derart gestört haben, denn letzten Endes war auch schlechtes Stellungsspiel mitunter ein Grund weswegen er den Ball verpasste. Ein kurzes Flackern kann kann auch nicht stark stören, denn sonst würde jeder geblitzte Autofahrer direkt einen Unfall bauen. Klar, die algerischen Fans haben sich echt daneben benommen, aber die Russen haben halt total lahm gespielt und waren im ganzen Spiel nur passiv und hätten lieber auf das 2:0 hinarbeiten müssen. Total enttäuschend von den Russen, da hatte man vor der Wm mehr erwartet.

[ nachträglich editiert von spoderman ]
Kommentar ansehen
28.06.2014 00:07 Uhr von mort76
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
spoderman,
wird jetzt mit Laserpointern geblitzt?

Die sind übrigens so hell, daß man das Auge nur kurz zu erwischen braucht- das ist, als würde man in die Sonne sehen.

In den Stadien gibts doch so viele Kameras- das sollte doch nicht schwer sein, den Täter zu identifizieren...
Kommentar ansehen
28.06.2014 09:30 Uhr von jupiter_0815
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Warpilein2 und @c4rus

Danke erst mal, habe ich nicht gewußt das dies so geht.

.... und an alle anderen.

wenn es so störend war.

Wieso hat er sich nicht zu Wort gemeldet und gesagt das er geblendet wird und das dies ihn ablenkt.


...aber dies hatte ich ja schon geschrieben.

Hat er nicht muß also nicht so gestört haben.

[ nachträglich editiert von jupiter_0815 ]
Kommentar ansehen
28.06.2014 10:01 Uhr von dieterscheffler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum schaffen es auch immer wieder Leute solche Sachen mit in Stadien zu bringen!
Kommentar ansehen
28.06.2014 12:16 Uhr von hellboy13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jau "dann wäre die WM 2014 ja Ungültig !
Kommentar ansehen
01.07.2014 10:43 Uhr von mort76
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hugo,
wer meint, absolut geläufige Begriffe wie "Fan" mit der Lupe sezieren und wörtlich nehmen zu müssen, sollte auch mal an einen Besuch beim Psychodoc nachdenken...in solchen Fällen ist mehr als nur eine einzige Schraube locker.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?