27.06.14 11:37 Uhr
 319
 

Fußball/WM: Brasiliens Neymar droht Ärger wegen Zurschaustellung seiner Unterhose

Bei der Fußballweltmeisterschaft läuft es für die brasilianische Nationalmannschaft und ihren Superstar Neymar sportlich recht gut, dem Stürmer droht nun aber anderer Ärger.

Beim Spiel gegen Kamerun entblößte der Star des FC Barcelona einen Teil seiner Unterhose, dies sehen die offiziellen Sponsoren der Titelkämpfe gar nicht gerne.

Bereits vor zwei Monaten passierte ihm dies schon einmal in einem Spiel der Championsleague, sein Pressesprecher bestritt damals, dass dies Teil einer Marketingkampagne gewesen sei. Der Däne Nicklas Bendtner erhielt 2012 für einen ähnlichen Vorfall eine Strafe von 100.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Ärger, Unterhose, Neymar
Quelle: sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld
Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust
Fußball: Mario Balotelli bekommt 1,2 Millionen Euro Bonus fürs "Bravsein"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2014 11:45 Uhr von DJCray
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und was sehen wir nun wirklich?

Ich sehe nur einen Rand, der die brasilianischen Farben grün und gelb zeigen.

Oder gibt es andere Fotos?

So ein Blödsinn....

Gruß
DJ
Kommentar ansehen
27.06.2014 15:29 Uhr von DerVagabund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solange keine Bremsspur zutage tritt, ist das doch im grünen Bereich!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis
"Rock am Ring"-Festival findet wieder am Nürburgring statt
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?