27.06.14 11:31 Uhr
 290
 

Niederlande: 2013 wurden 370.000 Bußgelder wegen antisozialem Benehmens erteilt

In den Niederlanden erhielten 370.000 Menschen ein Bußgeld wegen antisozialem Benehmens. Darunter fallen Sachen wie Parken auf dem Gehweg, Wildpinkeln und das Nicht-Wegräumen von Hundekacke.

Die meisten Bußgelder, insgesamt 250.000, waren Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr wie etwa zu dichtes Auffahren oder das Parken auf Parkflächen für Invalide.

Die Liste der Wildpinkler führt die Stadt Amsterdam an, dort wurden 1.335 Menschen erwischt. In Den Haag wurden 568 Personen dabei ertappt, wie sie die Fäkalien ihres Hundes nicht wegräumten, was der Stadt übrigens 70.000 Euro einbrachte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Niederlande, Bußgeld, Benehmen
Quelle: dutchnews.nl

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN