27.06.14 11:00 Uhr
 448
 

Gefahr: Bakterien bevorzugen Katheter und Kanülen

Eine neue Untersuchung hat festgestellt, dass sowohl Katheter als auch Kanülen einen guten Nährboden für den Keim "Staphylococcus aureus" bilden.

Das Problem ist, dass der Keim eine Art Schleimfilm innerhalb des Katheters oder Kanülen bildet, was dafür sorgt, dass er sich nur schlecht entfernen lässt.

Die Entstehung wird offenbar durch Blutplasma und Luft begünstigt, wie die Forscher in Testreihen herausfanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gefahr, Bakterie, Katheter, Kanüle
Quelle: wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Depressionen können für ein krankes Herz sorgen
Mindesthaltbarkeitsdatum - was bedeutet das wirklich?
Russland: Gesundheitsministerium will Rauchen komplett verbieten