27.06.14 11:00 Uhr
 448
 

Gefahr: Bakterien bevorzugen Katheter und Kanülen

Eine neue Untersuchung hat festgestellt, dass sowohl Katheter als auch Kanülen einen guten Nährboden für den Keim "Staphylococcus aureus" bilden.

Das Problem ist, dass der Keim eine Art Schleimfilm innerhalb des Katheters oder Kanülen bildet, was dafür sorgt, dass er sich nur schlecht entfernen lässt.

Die Entstehung wird offenbar durch Blutplasma und Luft begünstigt, wie die Forscher in Testreihen herausfanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gefahr, Bakterie, Katheter, Kanüle
Quelle: wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Immer mehr junge Menschen leiden unter Kopfschmerzen
19-Jähriger berichtet: "Meine Helikoptereltern machten mich zum Therapiefall"
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2014 11:50 Uhr von telemi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Prinzip heißt Biofilm und ist alt bekannt. Die News zur Studie somit eher... naja... wie soll ich es höflich sage.... schlecht.
Kommentar ansehen
27.06.2014 17:30 Uhr von Strassenmeister
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Bakterien bevorzugen Katheter und Kanülen"

Dann muss man mal denen sagen das sie das nicht dürfen!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?