27.06.14 10:45 Uhr
 436
 

New York: Shia LaBeouf wurde aus Theater geworfen

Der Schauspieler Shia LaBeouf hat sich am gestrigen Abend die Musical-Aufführung von Cabaret angeschaut und wurde nach kurzer Zeit aus der Vorstellung geworfen.

Nach Angaben von anwesenden Personen soll der Schauspieler herumgeschrien haben.

Die Polizei entfernte ihn deswegen aus der Vorstellung und nahm ihn Gewahrsam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: New York, Theater, Shia LaBeouf
Quelle: abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?