27.06.14 10:16 Uhr
 1.261
 

England: Teenager versäumte zu viele Stunden wegen Krankheit - kein Abschlussball

Eine 16-Jährige aus Solihull (England) freute sich schon sehr auf ihren Abschlussball, selbst ein Kleid war schon organisiert.

Allerdings wurde ihr mitgeteilt, dass nicht am Ball teilnehmen darf, die Anzahl ihrer Fehlstunden sei zu hoch. Ihre Anwesenheitsquote beträgt 75 Prozent, die Schulleitung verlangt aber eine Quote von 85 Prozent.

Auch dass ihre Fehlzeiten einen medizinischen Grund haben, stimmte den Schulleiter nicht um. Sie musste sich häufig wegen Panikattacken, chronischer Krämpfe und Rückenproblemen während der Schulzeiten behandeln lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: England, Krankheit, Teenager, Abschlussball
Quelle: mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche lieben Kindersex!
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2014 10:23 Uhr von blade31
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Shit Happens
Kommentar ansehen
27.06.2014 11:43 Uhr von Nebelfrost
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
war die ursache wenigstens eine seltene krankheit? ;-)
Kommentar ansehen
27.06.2014 12:39 Uhr von Leimy
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Und was ist mit ihrem Abschluß? Den kriegt sie oder was? Geht es hier tatsächlich nur um den Ball? Btw bei unserem Abiball konnten auch Schüler teilnehmen, die das Abi nicht geschafft haben.
Kommentar ansehen
27.06.2014 13:00 Uhr von Gorli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den Abiball haben wir als Schülergemeinschaft privat organisiert. Wir hätten im Grunde sogar den Rektor ausladen können wenn wir lustig gewesen wären.
Kommentar ansehen
27.06.2014 13:52 Uhr von Wurstachim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Menschenrechtsverletzung von seiten der schulleitung.... sieht das hier denn keiner mehr?
Kommentar ansehen
27.06.2014 16:03 Uhr von Yoshi_87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In deutschen Schulen liegt die Anwesenheitspflicht bei 70%, wenn die Noten stimmen interessiert das aber kaum jemanden.
Kommentar ansehen
28.06.2014 01:22 Uhr von Shalanor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frag mich seid jeher was ist so toll an diesen Festen? Mal so ganz ehrlich ich habe aus meienr Realschulzeit noch genau Kontakt zu 1-3 Personen (wovon ich 2 nur auf festen sehe). Vom Studium zu ebenso zweien und fertig. Da brauch ich kein Fest um die deppen nochmal zu sehen mit denen man nur befreundet war weils in ner klasse aus 30 leuten garantierte 20 Vollidioten gibt die man nichmal anpisst wenn se brennen. Is doch letzendlich nurn Grund zu saufen für die Abiturienten und dafür werfen se sich fein in Schale? Mir wurde beigebracht was geldverschwendung ist und das ist ne gewaltige. Saufen kann ich auch in Jeanshose auf nem Stück holz am feuer dazu brauchts kein DJ, lichteffekte und Anzüge/Kleider....

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?