27.06.14 10:15 Uhr
 1.353
 

England: 16 Jahre Haft für ehemaligen Dartchampion wegen Vergewaltigung

Nach zweiwöchigem Prozess wurde vor dem Strafgerichtshof von Teesside (England) das Urteil gegen den 44-jährigen Tony Eccles gefällt. Ihm wurden insgesamt zehn Fälle von Vergewaltigung und Körperverletzung an einem Schulmädchen vorgeworfen.

Der Richter sagte, der bekannte ehemalige Profi-Dartspieler hätte systematischen schweren Missbrauch mit dem verwundbaren Mädchen betrieben, er verurteilte ihn zu 16 Jahren Haft.

Der Missbrauch begann im Jahr 1996 und dauerte über fünf Jahre an, er sagte ihr, dass sie niemandem davon erzählen dürfe, ansonsten würde er ins Gefängnis kommen und sie in ein Heim. Der Beschuldigte, der unter dem Spitznamen "The Viper" bekannt wurde, bestritt alle Anklagepunkte.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, England, Vergewaltigung
Quelle: mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2014 11:15 Uhr von Nebelfrost
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
zitat: "ansonsten würde er ins Gefängnis kommen und sie in ein Heim"

mit dem ersten von beiden hat er ja recht behalten. ;-)
Kommentar ansehen
27.06.2014 11:56 Uhr von tom_bola
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
verwundbar? Ich würde vulnerable in dem Falle wohl eher mit wehrlos, schutzlos übersetzen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?