26.06.14 20:22 Uhr
 737
 

Facebook: Der Konzern wird von weißen Männern dominiert

Am heutigen Donnerstag stellte Facebook eine interne Studie vor, die ergibt, dass die Belegschaft von weißen Männern dominiert wird. "Wie diese Zahlen zeigen, müssen wir mehr tun - viel mehr. Vielfalt ist bei Facebook unerlässlich, um unsere Mission zu erfüllen", so Managerin Maxine Williams.

31 Prozent Frauen sind im gesamten Konzern beschäftigt, im Management nur 23 Prozent. In den technischen Jobs ist die männliche Dominanz übermäßig stark vertreten. 57 Prozent der Belegschaft sind Weiße und 34 Prozent Asiaten. Latinos (4 Prozent) und Schwarze (2 Prozent) spielen kaum eine Rolle.

"Wir entwickeln Produkte, um die Welt zu verbinden. Das bedeutet auch, dass wir ein Team brauchen, das viele verschiedene Gemeinschaften, Hintergründe und Kulturen widerspiegelt und versteht", fährt Williams fort. Die Dominanz der weißen Männer wird in den Führungspositionen sogar noch stärker.


WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Facebook, Konzern, Belegschaft
Quelle: stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Bundesgerichtshof geht Paypal-Käuferschutz zu weit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2014 20:39 Uhr von Shalanor
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Weise Männer dominieren und der Aufruf kommt von einer MANAGERIN. Sry macht eure scheis arbeit dann gibts auch beförderungen wenn ihr aber zu dumm seid bleibt ihr eben unten. Diese quoten bringen nur das Idioten nach oben kommen und das nennt man Kommunismus.
Kommentar ansehen
26.06.2014 20:49 Uhr von moloche
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
weiße Männer werden immer mehr zu den Unpersonen aufgebaut.

Im konkreten Fall gehts aber garantiert wieder nur um Frauen und dem Versuch bei dem Konzern Frauenquoten durchzusetzen.

Damit man besser auf den "Busch klopfen" kann werden halt noch Andersfarbige mit ins "Boot" genommen.

Leicht zu durchschauen.
Kommentar ansehen
26.06.2014 21:06 Uhr von KingPiKe
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Muss man sich jetzt dafür schämem weiß und männlich zu sein?
Kommentar ansehen
26.06.2014 22:01 Uhr von quade34
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich bin dafür, die Intelligenzquote beizubehalten.
Kommentar ansehen
26.06.2014 22:51 Uhr von Hanna_1985
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@KingPike... und in Deinem Falle ja wahrscheinlich noch deutscher.... Das sind ja gleich drei Dinge auf einmal! Nein, das geht nun wirklich zu weit!
Kommentar ansehen
27.06.2014 00:28 Uhr von DrZord
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
schwarz, weiß, Mann oder Frau. Wir sind alle Kinder Gottes.
Wir sollten uns lieber zusammentun und diesen Gott umbringen!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?