26.06.14 19:37 Uhr
 1.238
 

Vapiano: Fastfoodkette will weiter wachsen und dient als Vorbild für andere

Seit einiger Zeit gibt es die Fastfoodkette in Deutschland. Ihr Konzept: Frisches Fast Food mit Restaurant-Charakter.

Weltweit gibt es derzeit 150 Restaurants der Kette, die Zahl soll sich alle drei Jahre verdoppeln. Ziel sind 1.000 Restaurants weltweit.

Branchenexpertin Gretel Weiß von der Fachzeitschrift "Food Service" ist der Meinung, dass diese Art von Fast-Food in den nächsten Jahren weiter zunehmen wird. So hat auch der frühere Porsche-Chef Wendelin Wiedeking eine Restaurantkette mit dem Namen "Tialini" gestartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Vorbild, Fast-Food-Restaurant, Vapiano
Quelle: wn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren
Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2014 19:37 Uhr von sfmueller27
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ich begrüße die Entwicklung, ich persönlich hätte gerne sowas wie Burger King oder Mc Donalds, wo man fast rund um die Uhr deutsches oder italienisches Essen bekommen kann, das auch ein bisschen hochwertiger ist.
Kommentar ansehen
27.06.2014 01:08 Uhr von DuncanGallagher
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Rund um die Uhr und Hochwertig widerspricht sich. Ausserdem, wer einmal in einem Vapiano gearbeitet hat und weiss wie es hinter den Kulissen aussieht (z.b im Düsseldorfer Vapiano an der Theodor Heuss Brücke) der geht da freiwillig nicht mehr essen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Burgerketten-Chef Andrew F. Puzder zu neuem Arbeitsminister
ARD-Deutschlandtrend: SPD-Politiker Martin Schulz holt Angela Merkel ein
Türkei kritisiert CDU-Doppelpassbeschluss: "Kniefall vor AfD"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?