26.06.14 18:26 Uhr
 428
 

Muffins erleben Hochkonjunktur

Muffins erleben derzeit eine Hochkonjunktur und sind beliebt wie nie zuvor. Dabei geht der Muffin auf eine englische Tradition zurück und wurde bereits um 1800 gebacken.

Damals wurde das Gebäck bereits vom legendären "Muffin Man" verkauft.

Bereits mit wenigen Schritten ist es möglich einen Grundteig herzustellen, der mit Schokolade, Nüssen oder auch pikanten Zutaten, wie Salami oder Schinken versehen werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Backen, Muffin, Hochkonjunktur
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte
US-Professorin entlassen: Nach nordkoreanischer Haft toter Student selbst Schuld

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2014 23:32 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Salami oder Schinken" - ihr habt sie doch nicht mehr alle!
Kommentar ansehen
27.06.2014 09:22 Uhr von Partysan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab noch nie so einen hässlichen Muffin wie auf dem Bild gesehen :D

Gut schmecken nur die selbst gemachten !

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?