26.06.14 17:57 Uhr
 383
 

Studie: Zu viel Fernsehen gucken ist nicht gesund

Eine neue Studie hat festgestellt, dass sich die Lebenserwartung drastisch verkürzen soll, wenn man mehr als drei Stunden pro Tag Fernsehen schaut.

Allerdings soll das Phänomen nicht beim Autofahren oder bei der Benutzung des Computers vorkommen.

Für die Studie wurden fast 13.000 Spanier über acht Jahre lang beobachtet.


WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Gesundheit, Fernsehen
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Rauchen macht unattraktiv
Erstmals überlebt Baby, das mit Herzen außerhalb der Brust geboren wird
4-D-Aufnahme zeigt verzweifelte Reaktion in Bauch von rauchender Schwangeren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2014 18:09 Uhr von blade31
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
und wieso warum und weshalb?
Kommentar ansehen
26.06.2014 20:18 Uhr von LeoloDeluca
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nee natürlich nicht vorm Computer, da haben ja auch viele Leute beruflich mit zu tun.Wäre ja der Alptraum für die Krankenkassen.
Kommentar ansehen
26.06.2014 22:57 Uhr von UICC
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was hat jetzt Autofahren damit zu tun?
Kommentar ansehen
26.06.2014 23:29 Uhr von Katerle
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
einfache lösung
während man am pc/lappi sitzt da nebenbei fernsehen
:xD
Kommentar ansehen
27.06.2014 01:26 Uhr von FamousK
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zu viel von egal was ist ungesund, das sagt "zu viel" ja schon.
Kommentar ansehen
27.06.2014 09:19 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dafür brauchte es eine Stuie? Das wussten schon meine Eltern und Grosseltern.

Aber ich vergass, die durchschnittliche Intelligenz der Menschheit ist in den letzten Jahren ja drastisch zurückgegangen...
Kommentar ansehen
27.06.2014 10:25 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wiedermal ein gutes Beispiel dafür wie belanglos sogenannte Studien sind.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?