26.06.14 17:15 Uhr
 228
 

Studie: Jugendliche konsumieren weniger Drogen

Eine neue Untersuchung hat festgestellt, dass der Alkoholkonsum von Jugendlichen deutlich zurückgeht und auch der Konsum von Cannabis abgenommen hat.

Die Untersuchung zeigt diesen Trend vor allen Dingen in der Altersgruppe zwischen 15 und 17 Jahren auf.

Allerdings wird gefordert, dass der Konsum noch weiter abgesenkt wird und mehr Maßnahmen ergriffen werden, um Jugendliche vom Drogenkonsum abzuhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Droge, Alkohol, Jugendliche
Quelle: aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Immer mehr junge Menschen leiden unter Kopfschmerzen
19-Jähriger berichtet: "Meine Helikoptereltern machten mich zum Therapiefall"