26.06.14 16:35 Uhr
 354
 

Hamburg: Einbruch im Zollamt - Diebe klauten Tresor mit rund 90.000 Euro

Im Zollamt Hamburg-Rahlstedt hat es am vergangenen Wochenende einen dreisten Einbruch gegeben. Dabei wurde ein Tresor mit etwa 90.000 Euro entwendet.

Die Diebe kamen mit Hilfe einer Leiter durch ein Fenster in den ersten Stock, anschließend gingen sie in den zweiten Stock, wo sie in mehrere Büros eindrangen. Aus einem der Büros entwendeten sie dann den Tresor, den sie erst aus der Wandverankerung lösten und anschließend aus dem Fenster warfen.

Das im Tresor enthaltene Geld stammt aus "Gewinnabschöpfungen" - es handelt sich also um Geld aus kriminellen Geschäften. In dem Fall ermittelt nun das Landeskriminalamt. Es wird vermutet, dass die Diebe Insiderkenntnisse hatten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: foxed-out
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Einbruch, Tresor, Zollamt
Quelle: welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Machthaber Baschar al-Assad weist Feuerpausenforderung für Aleppo zurück
Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen