26.06.14 12:57 Uhr
 479
 

Fußball-WM: Argentinischer Spieler demütigt Trainer während des Spiels

Argentinien ist zwar bei der Fußballweltmeisterschaft ins Achtelfinale eingezogen, doch zwischen der Mannschaft und dem Trainer stimmt es nicht.

Eine Szene des Nigeria-Spiels verdeutlicht, wie wenig Respekt die Spieler vor Alejandro Sabella noch haben.

Während dieser Ezequiel Lavezzi am Rand taktische Anweisungen gibt, demütigt ihn der Spieler, indem er ihm betont gelangweilt Wasser ins Gesicht spritzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Trainer, Spieler, Argentinien
Quelle: welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2014 14:33 Uhr von NoPq
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Gesicht des Linienrichters ist unbezahlbar :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?