26.06.14 09:32 Uhr
 404
 

Ältester Kot von Neandertalern zeigt: Sie aßen brav ihr Gemüse auf

Die Analyse von knapp 50.000 Jahre altem versteinerten Kot, der in der Ausgrabungsstätte El Salt in Spanien gefunden wurde, untermauert die These, dass die Neandertaler nicht nur ausschließlich Fleisch zu sich genommen haben.

Frühere Untersuchungen von Zahnstein deuteten bereits darauf hin, dass sich unser früher Verwandter auch teilweise vegetarisch ernährte. Die neuen Ergebnisse besagen, dass Pflanzenkost sogar als regelmäßige Beilage serviert wurde.

Die These, dass der Neandertaler wegen seiner unflexiblen Nahrungsaufnahme im Gegensatz zum Homo sapiens ausstarb, konnte damit widerlegt werden. Beide Arten hatten zumindest ähnliche Ernährungsgewohnheiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Geschäft, Gemüse, Neandertaler, Kot
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale
Forscher analysieren Turiner Grabtuch: Mensch darauf erlitt massive Gewalt
Studie: Kinderkriegen schädigt das Klima am meisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2014 09:32 Uhr von montolui
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Den besten Titel hat mir schon "Die Zeit" weggenommen: "Der letzte Scheiß vom Neandertaler"
http://www.zeit.de/...
Kommentar ansehen
26.06.2014 10:13 Uhr von ur.ce
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist schon allgemein bekannt das Tiere auch Pflanzen fressen. Von daher ist es normal, wenn man Pflanzenreste in ihrem Kot findet.
Kommentar ansehen
26.06.2014 11:05 Uhr von Hidden92
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wo soll ein Neandertaler auch durchgehend Fleisch gefunden haben? Wenn er Hunger hat wird er wohl auch Gras gefuttert haben wenn grade kein Mammut vorbeigelaufen ist
Kommentar ansehen
26.06.2014 13:12 Uhr von maxyking
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott jetzt sind sie alle Tod, ich esse nur noch Fleisch.
Kommentar ansehen
26.06.2014 13:23 Uhr von sooma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ob sie es AUFgegessen haben, kann man nicht wissen!
Kommentar ansehen
26.06.2014 17:06 Uhr von Real18Life
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War halt nicht so leicht zu verdauen das Steinzeitgemüse.

Achso.... woher wissen die eigentlich das die Kacke von einem "Menschen" stammt???

[ nachträglich editiert von Real18Life ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?