26.06.14 09:10 Uhr
 129
 

WM 2014: Schweiz nach 3:0-Sieg gegen Honduras im Achtelfinal

Die Schweiz hat das Achtelfinal erreicht. Die Mannschaft von Ottmar Hitzfeld hatte im letzten Gruppenspiel gegen Honduras ein 3:0-Sieg eingefahren und ist damit auch ohne Schützenhilfe von Frankreich, die gegen Ecuador nicht über ein 0:0 hinauskamen, weitergekommen.

Alle drei Tore machte der aus dem Kosovo stammende Xherdan Shaqiri von Bayern München. In der 6., 31. und in der 71. Minute markierte Shaqiri, der nicht die Schweizer Nationalhymne mitsang, die besagten drei Treffer. Nach dem knappen 2:1-Sieg war die Qualifikation für das Achtelfinal in Gefahr geraten

Bei den Schweizern, wo insgesamt neun Deutschland-Legionäre im Kader stehen, waren auch andere Legionäre am Sieg beteiligt. Sowohl das 2:0 als auch das 3:0 entstanden durch Vorlagen des kroatischstämmigen Josip Drmic. Ottmar Hitzfeld kommt auf seine alten Tage somit in die K.0.-Runde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleinstadt_dorf
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schweiz, WM, Sieg, Honduras, Xherdan Shaqiri
Quelle: kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2014 09:10 Uhr von kleinstadt_dorf
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Sehr schön für Ottmar dass er kurz vor seiner Rente in das Achtelfinal einer WM kommt. :-)

Sehr schade allerdings, dass er Shaqiri, Xhaka (Gladbach), Mehmedi (Freiburg), Drmic (Nürnberg, ab 1. Juli beim Retortenklub aus der Aspirinstadt), Dzemaili und Behrami nominiert. Er und sein Nachfolger Vladimir Petkovic brauchen keine Spieler die sich nicht mit der Schweiz identifizieren. Auch braucht Deutschland keinen Özil, Khedira oder Poldi.

Zu Petkovic: Er ist bosnischer Kroate
Kommentar ansehen
26.06.2014 09:25 Uhr von Maedy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich freu mich für die Eidgnossen. Noch so eine Überraschung und das im positiven Sinne :-)
Kommentar ansehen
26.06.2014 09:46 Uhr von Breeze-2006
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@kleinstadt_dorf:

Mit anderen Worten: spielen bei der Schweiz überhaupt Schweizer mit...??

Du hast übrigens das "e" bei 8elfinalE vergessen...
Kommentar ansehen
26.06.2014 17:43 Uhr von kleinstadt_dorf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Breeze-2006

Lichtsteiner (Vorlagengeber zum 1:0), Schär und Sommer sind zum Beispiel drei Spieler, die keinen Migrationshintergrund haben. Letzterer wird in der kommenden Spielzeit bei Borussia Mönchengladbach unter Vertrag stehen^^

http://de.wikipedia.org/...



[ nachträglich editiert von kleinstadt_dorf ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?