25.06.14 18:42 Uhr
 141
 

Italien: Linke Zeitung steht vor dem Aus

Die linke Zeitung "L´Unitá" steht kurz vor dem Aus. Das Traditionsblatt wurde 1924 von Antonio Dramsci gegründet.

Die Zeitung habe seit Mai die Redakteure nicht bezahlen können. Der Verlag ist mit 20 Millionen Euro verschuldet.

Der Hauptanteilseigner Matteo Fago sagte die Liquidation sei eine wichtige "Voraussetzung für den Neustart". Die Redakteure glauben ihm das nicht und zeichnen ihre Artikel nicht mehr namentlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: call_me_a_yardie
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Italien, Aus, Zeitung, Liquiditation, L´Unità
Quelle: taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben
"Forbes"-Negativliste: Johnny Depp erneut der überbezahlteste Schauspieler
Scheidungskrieg: Gericht weist Geheimhaltungsantrag von Brad Pitt ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2014 19:11 Uhr von shadow#
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Das Bild ist ja mal passend :)

@ so..isses
Mach den Kopf zu ehe wieder braunes Zeug rausfällt.
Kommentar ansehen
25.06.2014 19:50 Uhr von symphony84
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@ BastB

Hast du dich mit dieser "Propaganda" inhaltlich beschäftigt, so dass du über sie urteilen und sie als solche bezeichnen kannst? Hast du Fakten? Abgesehen davon, meinst du die "Mitte" nutzt keine Propaganda? Wie kann man nur so naiv sein.

[ nachträglich editiert von symphony84 ]
Kommentar ansehen
26.06.2014 13:21 Uhr von symphony84
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Willst du mich jetzt in eine Ecke stellen? Du bist ja wie Markus Lanz. ^^

Deine Behauptung:

"Und ich behaupte nicht, dass Propaganda generell schlecht ist, sondern nur, dass linke sowie rechte Propaganda scheiße ist"

Hast du dich mit dieser "Propaganda" inhaltlich beschäftigt, so dass du über sie urteilen und sie als solche bezeichnen kannst? Hast du Fakten?"

"es gibt Leute, die grölen fremdenfeindliche Parolen und sind der Meinung, sie seien nicht politisch und schon gar keine Extremisten. "

Das ist doch ein Argument, gut so..

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?