25.06.14 18:27 Uhr
 906
 

"Engine of the year": Deutsche Hersteller erneut Spitze bei Motorenentwicklung

Jedes Jahr findet die Wahl "International Engine of the Year" statt, bei der insgesamt 82 Journalisten aus 34 Ländern die Motoren der Autohersteller bewerten. Erneut stellen die deutschen Hersteller einen Großteil der Sieger. Von den insgesamt elf Kategorien gewannen deutsche Firmen sieben.

Erfolgreichstes Auto war erneut der Motor des Ford 1,0-Liter-Ecoboost-Motor, der die Kategorie bis zu einem Liter Hubraum nun zum dritten Mal in Folge gewann.

Den Titel "Beste Neuentwicklung des Jahres" erhielt der 2,0-Liter-Vierzylinder-Motor von Mercedes-AMG. Auch Ferrari kann zufrieden sein, da der 4,5-Liter-V8-Motor gleich zwei Preise gewann, bester Hochleistungsmotor und bester Motor mit einem Hubraum über vier Liter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Preis, Deutsche, Hersteller, Spitze, Gewinner, Engine
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2014 20:47 Uhr von kingoftf
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
2 Liter 4 Zylinder und AMG passt irgendwie gar nicht zusammen....
Kommentar ansehen
25.06.2014 21:39 Uhr von Rechtschreiber
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hat die Preise der ADAC verliehen?
Kommentar ansehen
25.06.2014 23:47 Uhr von Tuvok_
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
*seufz* und wieder werden diese aufgeblasenen Minibagger Motoren über den Klee gelobt... dieses Downsize gekröse klingt nach NIX und wenn man ihn tritt säuft er nix weniger als ein großer...
Mehr als 200 tkm wird das Zeug auch nicht halten...
Bei den Mini Dieseln mit Turbo und Partikelfilter etc wird das ganze teure Zeug die Wagen später als Wirtschaftlichen totalschaden früh in die Presse schicken...

Das einzige was ich zugeben muss ist das der 1.0 Ecoboost noch der beste Motor, vom rein technischem Entwicklungsstandpunkt her gesehen, ist.
Kommentar ansehen
26.06.2014 08:41 Uhr von tom_bola
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
´Erfolgreichstes Auto war erneut der Motor des Ford´

?
Kommentar ansehen
20.11.2015 20:02 Uhr von IRONnick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Preisverleihung ist an sich schon fragwürdig, seit wann sind Journalisten Fachleute, die sowas beurteilen können ?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?