25.06.14 18:26 Uhr
 80
 

Polen: Ministerpräsident stellt Vertrauensfrage

Der polnische Ministerpräsident Donald Tusk hat aufgrund von abgehörten Gesprächen seiner Minister, einen Antrag auf ein Misstrauensvotum gestellt.

Er möchte damit Gewissheit haben, ob er noch die nötige Unterstützung aus seiner Regierung genießt.

Dies muss schnellstmöglich passieren, da Tusk beim EU-Gipfel über zukunftsweisende Projekte der EU mitzuentscheiden hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polen, Ministerpräsident, Donald Tusk, Vertrauensfrage
Quelle: sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Ratspräsident Donald Tusk würde Rückzieher vom Brexit akzeptieren
EU-Ratspräsident Donald Tusk blamiert sich mit Fußball-EM-Tweet zu England
Nach EU-Ratspräsident Donald Tusk sei die Türkei ein verlässlicher Partner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Ratspräsident Donald Tusk würde Rückzieher vom Brexit akzeptieren
EU-Ratspräsident Donald Tusk blamiert sich mit Fußball-EM-Tweet zu England
Nach EU-Ratspräsident Donald Tusk sei die Türkei ein verlässlicher Partner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?