25.06.14 13:31 Uhr
 288
 

US-Gericht erklärt "No Fly"-Liste für Terrorverdächtige für verfassungswidrig

Laut einem Gerichtsurteil aus dem Bundesstaat Oregon ist die sogenannte "No Fly"-Liste des FBI für Terrorverdächtige verfassungswidrig.

"Das Recht auf Reisen kann Staatsbürgern nicht einfach ohne Prozess entzogen werden", so Bundesrichterin Anna Brown.

Damit haben die 13 muslimischen Kläger einen großen Sieg errungen, auf der "No Fly"-Liste stehen derzeit 20.000 Personen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Liste, US, Terrorverdächtige
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
China: Frauen bürgen bei Online-Kreditgebern mit Nacktbildern
Schweinfurt: Arbeiter wird von Müllpresse zerquetscht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2014 14:31 Uhr von shadow#
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"Tausende Terrorverdächtige"
Eher ein paar Dutzend Terrorverdächtige nebst tausenden anderen die lediglich entfernt so heißen wie der Hund irgendeines Typen in den afghanischen Bergen der irgendwann irgendwo angeblich schon mal mit einem Gewehr in der Hand gesehen wurde.
Kommentar ansehen
25.06.2014 14:46 Uhr von CallMeEvil
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Jaja, die No Fly-Liste. Ich erninnere mich an die News, wo ein britischer Grenzschützer seine Frau auf die Liste gesetzt hatte, als diese in Pakistan ihre Familie besuchte. :)

http://www.intern.de/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?