25.06.14 13:07 Uhr
 101
 

Fußball/WM: Ehemaliger Torwart des 1. FC Köln, Faryd Mondrogan, mit neuem WM-Rekord

Der Kameruner Roger Milla hat seinen Rekord als jemals ältester eingesetzter Spieler bei einer Fußballweltmeisterschaft verloren, Milla hielt diesen mit 42 Jahren und 39 Tagen.

Neuer Rekordhalter ist ein alter Bekannter aus der Bundesliga, Kolumbiens Torhüter Faryd Mondragon, er wurde am Dienstag in der Partie gegen Japan kurz vor Schluss eingewechselt.

Selbst FIFA-Präsident Sepp Blatter ließ es sich nicht nehmen, dem ehemaligen Torwart des 1. FC Köln zu gratulieren. 43 Jahre und vier Tage war Mondragon zu diesem Zeitpunkt alt, zuletzt wurde er im Jahr 1998 bei einer WM eingesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Köln, WM, Rekord, Torwart
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eklat in Kreisligaspiel - Kicker zeigen Schiedsrichter Hitlergruß
Neuer Bundesliga-Fußball kommt nicht mehr von Adidas, sondern von Derbystar
Radsport: Alejandro Valverde spendet sein Preisgeld den Hinterbliebenen Scarponis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
UN wählt Saudi-Arabien für den Vorsitz der Kommission für Frauenrechte
Sänger Nick Cave wird Geldgeber einer Anti-Suizid-App für Ureinwohner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?