25.06.14 12:46 Uhr
 336
 

Kate Bush verbrachte drei Tage unter Wasser für Special-Effects bei ihren Shows

Nach 35 Jahren wird Sängerin Kate Bush erstmals wieder live zu sehen sein, die Karten für die Londoner Show waren binnen Minuten restlos ausverkauft (ShortNews berichtete).

Für die Konzerte bekommt man allerdings auch einiges geboten, denn die 55-Jährige verbrachte drei Tage unter Wasser in einem Tank für einen Special-Effekt für die Show.

Sie soll dabei im Wasser treiben, um dann von einem Helikopter gerettet zu werden. Danach singt sie ihren Song "Hello Earth".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Wasser, Special, Kate Bush
Quelle: mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sängerin Kate Bush findet britische Premierministerin Theresa May "wunderbar"
Keine Smartphones: Kate Bush will auf Konzerten nicht fotographiert werden
Mit dieser dreisten Ticket-Fälschung wollte jemand Geld bei eBay machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sängerin Kate Bush findet britische Premierministerin Theresa May "wunderbar"
Keine Smartphones: Kate Bush will auf Konzerten nicht fotographiert werden
Mit dieser dreisten Ticket-Fälschung wollte jemand Geld bei eBay machen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?