25.06.14 12:04 Uhr
 6.488
 

USA: Während eines Einbruchs vergaß der Dieb, sich bei Facebook auszuloggen

Am 19. Juni brach ein Mann in ein Haus in South St. Paul (Minnesota/USA) ein, dort entwendete er Kreditkarten, Bargeld und eine Uhr. Als der Besitzer nach Hause kam entdeckte er nicht nur nasse Klamotten, die der Eindringling hinterlassen hatte

Er stellte fest, dass sich der Einbrecher auf seinem Computer bei Facebook eingeloggt, aber nicht wieder ausgeloggt hatte. Er kontaktierte den 26-jährigen mutmaßlichen Dieb über dessen Profil und bot ihm einen Austausch der hinterlassenen Gegenstände gegen sein Mobiltelefon an, dieser willigte ein.

Als er den Verdächtigen auf dem Weg nach Hause erspähte, rief er die Polizei. Diese verhaftete den Mann, ihm drohen bis zu zehn Jahre Haft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Facebook, Dieb
Quelle: minnesota.cbslocal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder