25.06.14 10:52 Uhr
 198
 

Irak: Syrische Kampfflugzeuge greifen Rebellen im West-Irak an

Die Regierung im Irak bekommt Hilfe vom syrischen Militär, welches jetzt Stellungen der Rebellen im West-Irak mit Kampfflugzeugen angegriffen hat, was fast 50 Todesopfer zur Folge hatte.

Damit übernimmt die Regierung von Präsident Baschar al-Assad eine unterstützende Rolle mangels fehlender militärischer Hilfe aus den USA.

Unterdessen hat die USA ihre ersten Berater in den Irak geschickt, welche eine Gegenoffensive planen sollen (ShortNews berichtete).


WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Irak, Rebellen, West
Quelle: online.wsj.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Trotz Spannungen: Bundesregierung bürgt weiterhin für Türkei-Geschäfte
Spanien: Katalonische Regierungsmitarbeiter vor Unabhängigkeitsvotum verhaftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2014 10:53 Uhr von TausendUnd2
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt wird es interessant...
Kommentar ansehen
25.06.2014 13:46 Uhr von usambara
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
weil die Nachschubwege aus dem Iran zum syrischen Regime und zu der mit ihnen alliierten Hisbollah nun
unterbrochen sind.


[ nachträglich editiert von usambara ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?