25.06.14 10:28 Uhr
 1.120
 

Edler Mercedes-Youngtimer sollte gecrasht werden - Doch es kam völlig anders

Um die Sicherheit von Youngtimern bei einem Zusammenstoß zu testen, wollte der Autoklub ACE eine alte S-Klasse crashen.

Der Wagen sollte dazu, von einem Kran vornüber hängend, auf einen am Boden liegenden Baumstamm knallen. Doch Autofans konnten aufatmen.

Denn überraschenderweise bekam der Youngtimer, bei dem es sich um einen "unrettbaren Schlachtwagen" handeln soll, noch eine Gnadenfrist: Der Haken am Kran löste nicht aus und der Wagen fiel nicht zu Boden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mercedes, Panne, Youngtimer
Quelle: autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2014 10:32 Uhr von Jesse75
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Aha.
Kommentar ansehen
25.06.2014 11:02 Uhr von Rex8
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
danke für die Info!!!
Kommentar ansehen
25.06.2014 12:25 Uhr von |Erzi|
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
So ein Schwachsinn.

Ein Crashtest sieht ja wohl etwas anders aus als ein Auto von einem Kran auf einen Baum fallen zu lassen.
Kommentar ansehen
25.06.2014 12:53 Uhr von CallMeEvil
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was genau ist an diesem "unrettbaren Schlachtwagen" denn genau edel? Ist zwar edler, als diese News, aber dsa ist nicht schwer.
Kommentar ansehen
25.06.2014 17:36 Uhr von gerndrin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
S U P E R !!!
Auf diese Meldung habe ich schon jahrelang gewartet!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leiche lag ein Jahr in Kölner Wohnung: Verwandte zahlen Beerdigung nicht
Meistgeteilter Tweet des Jahres: "LIMONADA"
"Der letzte Tango in Paris": Regisseur dementiert nun echte Vergewaltigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?