25.06.14 10:22 Uhr
 249
 

Irak: Nur Offensive verspricht Erfolg gegen ISIS - Berater vor Ort

Die extra dafür in den Irak verlegten amerikanischen Sondereinsatzkommandos sind nun eingetroffen und sind dafür zuständig, das örtliche Militär zu koordinieren, dessen Einsatzfähigkeit zu überprüfen und für eine funktionierende Befehlshierarchie zu sorgen.

Unterstützt wird die Initiative durch Aufklärungsflüge des amerikanischen Militärs.

Es wird derzeit davon ausgegangen, dass der Vormarsch der ISIS-Kämpfer dessen Truppenstärke bei geschätzten 5.000 Mann liegen soll nur mit einer breit angelegten Offensive zu stoppen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Irak, Erfolg, Offensive, Berater, Ort
Quelle: zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2014 10:49 Uhr von memo81
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Die Isis Kämpfer wurden von den Saudis dorthin geschickt (wie fast immer) und von den Amerikanern mit Waffen beliefert.
Es wurde wieder ein Problem erschaffen, um als Retter dorthin zu gurken.
Da floriert wieder die Wirtschaft und die Waffenlobby reibt sich in die Hände, ein verzweifelter Versuch, den sterbenden Dollar aufrecht zu erhalten.
Außerdem wurde eine weitere russische Pipeline, die durch das Land führt, eingenommen. Eine "Bonus-Sanktion" gegen Putin.
Kommentar ansehen
25.06.2014 13:04 Uhr von architeutes
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Die ISIS kämpft hauptsächlich mit der AK 47 wie faßt alle Terroristen. Sie ist eben zuverlässig und überall zu haben ,nur das es keine amerikanische Waffe ist also nix Waffenlobby.
Und bei solchen Vorwürfen wäre deine Quelle hilfreich.
Aber lass mich raten, Youtube oder selbst erdacht.
Und um die russische Pipeline soll Russland sich kümmern.

Alles in allen recht einseitig gefärbter Kommentar.
Der riecht förmlich nach Youtube Verfassern die gerne im Rampenlicht stehen wollen, und desse Anhänger alles für bare Münze nehmen. Sollten die sich mal einer echten Disskusion stellen wäre das ein Wunder.
Kommentar ansehen
25.06.2014 13:57 Uhr von usambara
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
eine Offensive, die sich spätestens in den Weiten der syrisch/irakischen Wüste verlieren wird. Die ISIS ist hoch mobil mit ihren PicUps
https://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
25.06.2014 15:21 Uhr von architeutes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Man müsste sie von der Wasserversorgung abschneiden ,dann haben sie schnell große Probleme.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?