25.06.14 10:21 Uhr
 436
 

Rückruf wegen defekter Airbags - Nun wohl auch BMW betroffen

Wegen eventuell defekter Airbags gerieten verschiedene japanische Autobauer unlängst in die Schlagzeilen, weil sie Millionen Wagen in die Werkstätten zurückholen müssen.

Jetzt wurde bekannt, dass möglicherweise auch BMW von diesem Problem betroffen ist. Konkret geht es um die 3er-Baureihe und Fahrzeuge aus den Jahren 2000 bis 2006.

Initiator des Rückrufs bei BMW ist die US-Verkehrsbehörde NHTSA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Rückruf, Airbag
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?