25.06.14 09:07 Uhr
 3.970
 

Fußball/WM: Beißender Spieler wird zum Internetheld

Mit einem 1:0-Sieg schickten die Spieler aus Uruguay die Italiener bei der WM in Brasilien nach Hause - ShortNews berichtete.

Doch eine Szene sorgt für Aufregung: unbemerkt vom Schiri biss Spieler Luiz Suarez seinen italienischen Gegenspieler.

Während Suarez dafür sicherlich nachträglich noch gesperrt wird, ist er mit der Bissszene im Internet ein großer Held. Auf Facebook und Twitter wimmelt es derzeit von Bildern der Szene, die teilweise via Photoshop bearbeitet wurden, ein sogenanntes Meme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, WM, Spieler
Quelle: zweinullig.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann erwartet ein Baby
Rafael van der Vaart: Freundin Estavana Polman bringt gemeinsames Baby zur Welt
Helmut Kohls Sohn verlangt Staatsakt am Brandenburger Tor: Speyer sei "unwürdig"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2014 09:16 Uhr von TheRealDude
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Wow.. ganze 4 Bilder...
Kommentar ansehen
25.06.2014 09:17 Uhr von Nickman_83
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
wer bitte kommt auf die idee, den als helden zu bezeichnen? sowas kann ja nur ein absoluter fußballverweigerer so abschreiben. der junge hat ein ernstes problem, zumal er nicht mal grob provoziert wurde.
@th3: da das hier während der wm stattfand, wird es nicht so viele spiele sperre geben. in solch kurzen turnieren wird weniger lange gesperrt, als im ligabetrieb. aber dennoch wäre ich bei dir: ein exempel wäre jetzt das genau das richtige.
Kommentar ansehen
25.06.2014 09:21 Uhr von Azureon
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Der Ball war ganz woanders, völlig aus dem nichts fängt er auf einmal an zu beißen. Der Typ ist doch einfach nicht ganz richtig im Kopf oder hat irgendwie nen Hirnschaden der sich zeitweise meldet. Anders kann ich mir diese Situation einfach nicht erklären. Vorallem weil es nun schon mehrfach vorgekommen ist.
Kommentar ansehen
25.06.2014 09:32 Uhr von einerwirdswissen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Der Schiri hat sehr spät angefangen die Karten zu verteilen,da steigt bei allen Beteiligten der Adrenalinspiegel.

(Ironie)Als der Trainer sagte:Da müsst ihr euch durchbeissen, dass hat er zu wörtlich genommen.
Kommentar ansehen
25.06.2014 09:33 Uhr von Maedy
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich war fassungslos,und dachte nur,wer macht denn so was...
Obwohl mir dann direkt Zidane einfiel....
Kommentar ansehen
25.06.2014 09:42 Uhr von derNameIstProgramm
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Internetheld?

Jede andere Quelle bzw. eigentlich jeder außer die dubiose Standardquelle von Paulemeister redet hier von Spott.

[ nachträglich editiert von derNameIstProgramm ]
Kommentar ansehen
25.06.2014 10:27 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Held?

Hier würde wohl Idiot besser passen. Neben einer ordentlichen Sperre sollte auch noch gleich eine Anzeige erfolgen.

Und um im Jargon anderer News hier bei SN zu schreiben:
und natürlcih für immer wegsperren und enteignen
Kommentar ansehen
25.06.2014 11:30 Uhr von max.mustermann2014
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Er ißt halt gern italienisch, wer nicht?
Kommentar ansehen
25.06.2014 15:21 Uhr von Holzmichel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Solche unsportlichen Wiederholungstäter für IMMER sperren. Die sollen sich eine Arbeit suchen und fertig!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?