24.06.14 20:11 Uhr
 1.154
 

Fußball: Italien scheidet bei der WM gegen Uruguay mit 0:1 aus

Italien ist überraschend bei der WM in einem skandalösen Spiel mit einer 0:1-Niederlage ausgeschieden.

Bis zur zweiten Halbzeit verlief das Spiel torlos, als der Italiener Marchisio eine rote Karte sah und das Spielfeld verlassen musste.

Eine Bissattacke des Uruguay-Spielers Suarez wurde dagegen nicht geahndet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Italien, Uruguay, Luis Suarez
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Auftragsmörder von Pablo Escobar grüßt Luis Suarez auf Twitter
Fußball: Luis Suarez wieder in Nationalteam - "werde intelligenter sein"
Fußball: Pep Guardiola will angeblich Luis Suarez zu Manchester City locken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2014 20:14 Uhr von polyphem
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Es wird immer wahrscheinlicher, dass irgendein Ausseinseiter wie Chile, Uruguay oder so Weltmeister wird.
Kommentar ansehen
24.06.2014 20:23 Uhr von Bildungsminister
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Alles in allem haben die Italiener viel zu passiv gespielt. Da war wenig Zug nach vorn, und das Duo Balotelli und Immobile hat so einfach kaum funktioniert.

Insgesamt fand ich beide Mannschaft recht gleichwertig, aber auch nicht sonderlich überzeugend. Uruguay hat sich über weite Strecke ebenfalls sehr schwer getan.

Es liegt mir fern hier Schadenfreude zu zeigen, aber so ganz verbergen kann ich sie auch nicht. Viele Sympathien wird Italien hier wohl auch nicht ernten.

Damit ist die nächste europäische Mannschaft raus, und wenn es so weiter geht sind bald nur noch die Niederländer, Franzosen und Deutschen dabei.

Alles in allem gab es bisher keine Mannschaft die mich so richtig von Hocker gerissen hat. Costa Rica fand ich persönlich sehr sympatisch, weil sie einfach diesen Außenseiter-Bonus haben.

Ansonsten muss man mal das Achtelfinale abwarten. Auch die Brasilianer fand ich gestern trotz Gewinn nicht allzu stark. Insgesamt fand ich irgendwo die Franzosen und danach die Niederländer noch recht stark.

Unterm Strich ist die Frage, ob in diesem Jahr alle Mannschaften nicht so super gut sind, oder aber alle sehr gut, und es deswegen so schwer ist echte Favoriten zu erkennen?

Am Ende werden wir noch überrascht...

[ nachträglich editiert von Bildungsminister ]
Kommentar ansehen
24.06.2014 20:43 Uhr von FredDurst82
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
TSCHÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜSS
Kommentar ansehen
24.06.2014 20:50 Uhr von turmfalke
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Eine der größten Schauspieltruppen verlässt die Arena aber, dieser Beisser Suarez gehört gesperrt bis die WM vorbei ist. So geht es nicht und die rote Karte war höchstens eine Gelbe. Somit zwingt man den europäischen Fussball auch in die Knie! Buffon hat nach dem Spiel die richtigen Worte gefunden.
Kommentar ansehen
24.06.2014 21:00 Uhr von Schillerlocke
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
"Eine Bissattacke des Uruguay-Spielers Suarez wurde dagegen nicht geahndet. "

Bei dem überbiss kann man ihm keine Absicht unterstellen.
Die Zähne sind lange vor ihm selbst beim Gegner, da kann schon mal der ein oder andere Zahn im Gegner stecken, bevor er das selbst registriert.
Kommentar ansehen
24.06.2014 21:00 Uhr von FredDurst82
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Suarez muss halt 5 Spiele gesperrt werden

[ nachträglich editiert von FredDurst82 ]
Kommentar ansehen
24.06.2014 21:00 Uhr von yeah87
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.06.2014 21:36 Uhr von derSchmu2.0
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Stimme Viertelj zu. Total geschoben das Spiel. Die Italiener haben gegen Ende gezeigt, dass die sogar nur zehn noch Druck machen können.
Das erste und hoffentlich letzte mal hatte ich Mitleid mit denen. So, wie im allgemeinen gepfiffen wurde, können wir ja froh sein, dass Holland und Frankreich noch dabei sind... Aber das wäre zu verdächtig gewesen, wenn die bei ihrer Leistung raus wären.... Nun ja das Gepfeife ist jedenfalls Wasser für die Mühlen der Verschwörungstheoretiker... Gott sei dank hab ich beim tippen auf Brasilien gesetzt...
Kommentar ansehen
24.06.2014 21:38 Uhr von magnificus
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Gut für D.
Alle anderen sind nix, um uns auf zuhalten ;)

Aber all diese Südamerikaner sind ziemlich stark, bis auf Brasilien, die konnten noch nich überzeugen.

Trotzdem. Wenn es einen NEUEN Titelträger geben sollte, sehe ich da nur Holland.

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
24.06.2014 21:45 Uhr von Schnulli007
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich jedenfalls wünsche Balotelli und seinen Kumpanen eine gute Heimreise.
Kommentar ansehen
24.06.2014 22:26 Uhr von Rechtschreiber
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Tja jetzt hat es die Italotschacken erwischt! Recht so! Endlich mal ein Schiri, der dieser Schwalbenparade von 2006 ein Ende gesetzt hat. Sie konnten es schon damals nicht, haben aber auf Teufel komm heraus beschissen. Jetzt war mal echte Leistung gefragt. Und da waren sie halt nur ein Fiat.
Kommentar ansehen
24.06.2014 23:45 Uhr von derSchmu2.0
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
BastB,

mit 11 hätten sie noch mehr Druck gemacht. Das war nie und nimmer eine rote Karte...bei Gelb muss man schon drüber nachdenken...nee, was die Schiris da pfeifen, will mir nicht mehr in den Kopf.
Ist das wirklich eine gute Idee, aus diversen Ländern Schiris zu holen, wenngleich diese sonst ein völlig anderes Niveau pfeifen?
Kommentar ansehen
25.06.2014 00:25 Uhr von Prachtmops
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
was ist los? italien ist wie spanien und england völlig zurecht rausgeflogen.

italien hat scheisse gespielt, genauso wie england und spanien zuvor.
aber hinterher kann man es immer auf irgendwas schieben.
schiedsrichter gekauft, ball zu hart, boden zu weich, tornetz überspannt, falsche schuhe an bla bla bla.. sowas ist verlierer gelaber und nix anderes.

ein ausscheiden italiens war leistungsgerecht.

wenn ich mal zu deutschland rüberschaue ist es aber auch nix mit nem titelgewinn oder einem "weit" kommen in der WM.
die leistung gegen ghana war schlecht und ghana war nunmal bärenstark, das muß man einfach zugeben.
ich würde z.b. ghana ein weiterkommen wünschen, die haben so verbissen gekämpft und wirklichen willen gezeigt.. ganz im gegensatz zu deutschland.

ob ich mir wünsche das deutschland weit kommt? mit sicherheit.. aber man muß auch realistisch sein.
aber realistisch kann man erst nach dem 3 spiel sein, denn nach 2 spielen kann man keine klare tendenz erkennen.
ein spiel war super, eins war kacke... wenn gegen die usa ein super spiel kommt, dann lässt sich daraus zumindest ableiten das deutschland entweder einen "angstgegner" bekommen hat (ghana) oder das sie einfach nur glück gegen portugal hatten.

wie dem auch sei, ich freue mich auf weitere schöne spiele, und wenn deutschland rausfliegt jubel ich halt für niederlande.

[ nachträglich editiert von Prachtmops ]
Kommentar ansehen
25.06.2014 01:11 Uhr von opheltes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Es wird immer wahrscheinlicher, dass irgendein Ausseinseiter wie Chile, Uruguay oder so Weltmeister wird."

Uru hat 2 mal die WM gewonnen - also Aussenseiter waren sie noch NIE.
Kommentar ansehen
25.06.2014 06:39 Uhr von Atze2
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ opheltes
Uruguay war 1933 und 1950 Weltmeister. Danach nie wirklich Favorit. Zählt also nicht mehr.

Nach Deiner Logik wäre der Vize-Rekordmeister der Bundesliga (1. FC Nürnberg mit 9 Titeln) womöglich auch jedes Jahr Meister-Favorit ?!?!?

[ nachträglich editiert von Atze2 ]
Kommentar ansehen
25.06.2014 06:50 Uhr von Atze2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
aaarg, streiche 1933, setze 1930
Kommentar ansehen
25.06.2014 07:48 Uhr von derNameIstProgramm
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich gönne es Italien. Wenn man 82 Minuten lang nur auf Defensive spielt und ab der ersten Minute extrem Zeit schindet, finde ich es nur fair wenn man dann 10 Minuten vor Ende ein Tor rein bekommt und einem die Zeit ausgeht.

Was Suarez anbelangt, der gehört natürlich gesperrt für die Aktion.
Kommentar ansehen
25.06.2014 08:34 Uhr von Pantherfight
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Jetzt heulen sie rum die Italiener und wie üblich verstehen sie keinen Humor wenn nun über sie mit Hohn und Spott geredet wird. Das hier Fehlentscheidungen getroffen wurden steht ausser Frage und diese WM zeigt deutlich auf, dass hier an der Qualität der Schiris massiv was verbessert werden muß. Sei es mit technischer Hilfe oder wie auch immer.
Ansonsten sollten die Italiener mal den Ball flach halten. In zig EM und WM Spielen wurden schon so oft üble Fouls der Italiener nichtmals mit gelb betraft, daß nun (endlich) mal eine Art Gerechtigkeit geschehen ist. So ist es nun mal...irgendwann kann man sich nicht mehr alles erkaufen und/oder ist es einfach mal so...dass man selbst der Dumme ist.

Ciao ciao...
Kommentar ansehen
25.06.2014 10:44 Uhr von Cevapcici21
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Liebe FIFA, Wenn ihr schon exotische Schiedsrichter nehmen müsst. Lasst sie, sobald die Teilnehmer Feststehen, in den Europäischen Topligen wenigstens mal ne halbe Saison vorher pfeiffen.
Die Leistungen der Schiedsrichter sind mMn leicht zu erklären. Sie sind das Spitzentempo nicht gewohnt. Ist ja auch klar. Die Ecuadorianische Liga hat auch nicht die spitzenspieler wie z.B die Englische Liga. Ganz anderes Tempo.

Wäre das Selbe als ob ich nen Trabi beim 24h Rennen einsetze. Der dreht zwar seine runden, aber Erfolgreich ist dann was anderes
Kommentar ansehen
25.06.2014 13:21 Uhr von Falap6
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@pantherfight

Spaß verstehen ist das eine, Hohn und Spott ist was anderes.

"daß nun (endlich)"
Was meinst du mit endlich? 2002 gab es ja schon 2 eindeutige Tore, die den Italienern aberkannt wurden.

Es ist mal wieder peinlich, Hohn und Spott und Schadenfreude mal wieder nur aus der deutschen Presse zu erfahren. Englisch und italienische Presse haben zum Beispiel die deutsche Mannschaft gegen Portgual gelobt. Deutschland mal wieder sauschlecht gegen Ghana, nur weil kein frühes Führungstor kam, wie bei jeder EM eigtl. Hätte man sich jetzt noch ein zwei Fehlentscheidungen erlaubt, würden 4 Mannschaften um den ersten Platz spielen und Deutschland könnte durchaus rausfliegen und dann wäre das Geheule mindestens so groß wie in Italien. Wenn schlecht gepfiffen wird, ist das einfach scheiße und nur weil es die Italiener trifft, die uns einfach bei der WM im eigenen Land verdient geschlagen haben ändert das nicht daran. Einfach nur peinlich.
Kommentar ansehen
25.06.2014 14:04 Uhr von Kamimaze
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Trift Rooney Iniesta im Flughafen von Rio.
Pirlo kommt hinzu und fragt: "Was macht ihr denn hier ?" -
"Wir warten auf Ronaldo, " ...

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Auftragsmörder von Pablo Escobar grüßt Luis Suarez auf Twitter
Fußball: Luis Suarez wieder in Nationalteam - "werde intelligenter sein"
Fußball: Pep Guardiola will angeblich Luis Suarez zu Manchester City locken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?