24.06.14 19:36 Uhr
 1.706
 

Neuer Android-Trojaner aufgetaucht

Der neue Android-Trojaner "Simplocker" sperrt den Nutzer aus und und fordert zur Freischaltung des Gerätes einen gewissen Geldbetrag.

Es handelt sich bei der Malware, um einen sogenannten Krypto-Malware-Trojaner, welcher die Daten des Opfers verschlüsselt.

Auf dem Display des Nutzers erscheint, sobald der Trojaner auf dem Handy landet, ein Warnhinweis, in dem folgendes steht: "Das Gerät ist gesperrt, weil sie Kinderpornos geschaut haben."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Android, Trojaner
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2014 19:51 Uhr von Mecando
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist weder ein Trojaner, noch ist es ein Virus.

´Neuland´, auch bei Focus und Chip....
Kommentar ansehen
24.06.2014 20:38 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Backups sind wichtig MMMKKAAAAY
Kommentar ansehen
24.06.2014 21:31 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und wie soll der Virus aufs Gerät kommen???
Kommentar ansehen
24.06.2014 22:25 Uhr von Lullli
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ich höre immer wieder von irgendwelcher Malware auf Android, habe aber weder selbst noch bei meinen Bekannten (egal ob Android-Neuling oder -Spezialist) irgendwas von Malware gehört. Sowohl bei iOS als auch Android kann der Nutzer selbst die größte Sicherheitslücke sein und wie bei Jamba-Sparabos damals auf den dümmsten Mist reinfallen. Ich finde es wird damit einfach nur wieder ein schlechtes Bild auf Android geworfen...
Kommentar ansehen
25.06.2014 00:50 Uhr von Babykeks
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Gehts hier jetzt um ne reale Gefahr (Übernahme des Handys an den System-Sicherheitsbarrieren vorbei im Hintergrund bei normaler Nutzung)?

Oder wieder nur um sinnfreies Geblubber, von sogenannten "Experten" (in der Art: die neue illegal heruntergeladene Smiley-App will Admin-Rechte - na da klick ich doch mal auf OK, weil ich so scharf auf Smileys bin...) ?
Kommentar ansehen
25.06.2014 09:31 Uhr von oldtime
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Man muss vorher aktivieren, das man Apps auch aus Fremdquellen installieren darf. Tja und dann muss man den Virus halt noch selber installieren.

Wenn man eine Webseite besucht und dann auf OK drückt, wenn die einem, ohne das man was veranlasst hat, fragt ob man eine unbekannte App installieren möchte, dann hat man es auch verdient das das Gerät danach gesperrt wird.
Kommentar ansehen
25.06.2014 11:04 Uhr von Kaseoner13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mmmhhh?Ich denke ist wieder bla bla.hatte sowas auch noch nicht.Und so wie ich hörte ,bekommt man so etwas nur über fragwürdige Internetseiten(PC).Aber auf dem Handy?Dann war die Person auf solch einer Seite.Da sag ich nur "dumm gelaufen" und weg bleiben von solchen Seiten die dann noch Apps verbreiten.

[ nachträglich editiert von Kaseoner13 ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?