24.06.14 14:23 Uhr
 6.289
 

Sibirien: Fund eines großen Goldklumpen regt dort Fantasien an

Der in einer sibirischen Goldmine gefundene Goldklumpen sieht wie ein Ohr aus, wiegt 6,664 Kilogramm. Sein Aussortieren unter anderen Goldfunden fand in der Stadt Irkutsk statt.

Ein möglicher zweiter Goldklumpen könnte demnächst sehr wahrscheinlich nachfolgen, meint der Manager der Mine Ukhagan.

Anfangs hatte es bei dieser neuen Mine noch Pessimismus gegeben. Doch nun beflügelt diese goldene Entdeckung die weitere Suche nach dem Edelmetall. Der Klumpen wird übrigens wegen seines Aussehens "Ohr des Teufels" genannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fund, Gold, Ohr, Sibirien
Quelle: german.china.org.cn

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SpaceX: Für nächstes Jahr Reise zum Mond angekündigt - inklusive Touristen
Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2014 14:39 Uhr von schmirfinger
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Uiuiui das freut den Russen
Kommentar ansehen
24.06.2014 14:41 Uhr von HumancentiPad
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
WOW!
Kommentar ansehen
24.06.2014 14:54 Uhr von Darkness2013
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Wenn da viel zu holen ist wird es Obama sehr ärgern.
Kommentar ansehen
24.06.2014 16:19 Uhr von Knopperz
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas würde ich auch gerne mal finden... bei uns hinterm Haus oder so :)
Kommentar ansehen
24.06.2014 18:28 Uhr von IRONnick