24.06.14 12:11 Uhr
 4.255
 

New York: Dealer verkaufen "Breaking Bad"-Heroin mit Todesfolge bei drei Menschen

In New York haben zwei Dealer Heroin unter dem Namen der Erfolgsserie "Breaking Bad" verkauft.

Das Heroin war viel stärker als die übliche auf der Straße verkaufte Droge, sodass nach deren Konsum drei Menschen starben.

Das Heroin war mit dem Wirkstoff Fentanyl gestreckt und in ein Papier mit dem Logo der Serie eingewickelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: New York, Heroin, Dealer, Breaking Bad, Todesfolge
Quelle: dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, wegen Mordes angeklagt
New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, stand unter Drogeneinfluss
New York: Auto rast in Menschenmenge - Ein Toter und viele Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2014 12:57 Uhr von Taz001
 
+7 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.06.2014 13:17 Uhr von onkelmihe
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@Taz001:
Absoluter Schwachsinn, was du da von dir gibst! Bist du noch 12 Jahre, oer was!? Da gibts Leute, die sich täglich voll pumpen mit irgend nem Schrott und andre sterben 20 Jahre früher - haben aber nie etwas zu sich genommen..

[ nachträglich editiert von onkelmihe ]
Kommentar ansehen
24.06.2014 13:56 Uhr von HumancentiPad
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Etwas gestrecktes mit dem NAmen "Breaking Bad" zu verkaufen???
Dabei stand das Zeug (wenn auch kein Heroin) in der Serie für Reinheit.
Kommentar ansehen
24.06.2014 14:47 Uhr von blade31
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und Heroin kam in Breaking Bad nur am Rande vor...
Kommentar ansehen
24.06.2014 14:55 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Carnap


"Niemand fragt warum die Heroinfelder in Afghanistan nicht zerstört werden dürfen...."

Weil es sowas wie Heroinfelder nicht gibt?

Aber ich frage mich wieso Afghanistan so viele Opiumfelder besitzt.
Kommentar ansehen
24.06.2014 15:42 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Carnap


Aus Weißen entsteht später auch Brot, trotzdem gibt es keine Brotfelder :-)
Kommentar ansehen
24.06.2014 16:30 Uhr von Biblio
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wusste schon immer, dass aus Weißen Brot wird.
Kommentar ansehen
24.06.2014 16:33 Uhr von ElJay1983
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Weißen????? Weizen! Steht ihr noch unter Stoff?

Verschreiben ist aufgrund des Abstandes der Buchstaben wohl eher nicht der Fall....
Kommentar ansehen
25.06.2014 12:25 Uhr von Rychveldir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie jetzt? Stärker oder gestreckt?
Kommentar ansehen
25.06.2014 15:04 Uhr von anmen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mit Fentanyl gestreckt... lol ist dasselbe als wenn man Radler mit reinem Alkohol streckt, das Zeug wird nicht umsonst in Mikrogramm dosiert.
Kommentar ansehen
28.07.2014 14:14 Uhr von floriannn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider begreifen viele nicht wie Gefährlich diese Drogen sind. Einige wollen sogar Marihuana legalisieren, damit es der Weltbevölkerung dann angeblich besser gehen soll..

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, wegen Mordes angeklagt
New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, stand unter Drogeneinfluss
New York: Auto rast in Menschenmenge - Ein Toter und viele Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?