24.06.14 12:10 Uhr
 184
 

Meißen: Altes Krankenhaus bei Großfeuer abgebrannt - Zwei Jugendliche verdächtig

Am vergangenen Sonntagabend gegen 19:45 Uhr meldeten Anwohner in Meißen ein Feuer im Gebäude des Alten Krankenhauses, dieses steht allerdings schon seit über 20 Jahren leer.

Die Feuerwehr konnte trotz eines Großeinsatzes ein Abbrennen des Dachstuhles nicht verhindern.

Brandursache ist vermutlich Brandstiftung und tatverdächtig sind zwei 16 und 17 Jahre alte Jugendliche, welche die Polizei in der Nähe festnehmen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Jugendliche, Krankenhaus, Meißen
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Polizei führt zehn Jahre alten autistischen Jungen in Handschellen ab
Kriminalst