24.06.14 10:08 Uhr
 215
 

Frankreich: Chauvet Grotte zum Weltkulturerbe ernannt

Eine prähistorische Höhle in Südfrankreich wurde am Sonntag bei einer Tagung der Unseco in Doha zum Weltkulturerbe ernannt.

Die Chauvet Grotte, die in der Region Ardeche liegt, wurde im Jahr 1994 entdeckt, der Zugang wurde vor rund 23.000 Jahren durch einen Steinschlag verdeckt.

Sie enthält mehr als 1.000 Zeichnungen, einige davon sollen mehr als 36.000 Jahre alt sein. Der französische Abgesandte sagte nach einer Besichtigung der Höhle, was er sah würde unsere Ansichten über unsere Herkunft revolutionieren.