24.06.14 10:03 Uhr
 715
 

Franzose reist durch Europa und ernährt sich nur von Müll

Am 15. April machte sich ein Franzose auf, den Weg nach Warschau per Fahrrad zu bewältigen. Seine rund 4.800 Kilometer lange Reise ist allerdings nicht nur privater Natur. Er will darauf hinweisen, dass in vielen Ländern viel zu viele Lebensmittel einfach weggeworfen werden.

Bislang hat er unter anderem Belgien, die Niederlande und Deutschland durchquert. Seine Versuche, an nicht mehr benötigte Lebensmittel zu gelangen, erwiesen sich als unterschiedlich schwierig.

In Deutschland sei es relativ einfach gewesen, etwas zu bekommen, in Tschechien hätte er aber bei 50 Plätzen nachfragen müssen, um etwas zu erhalten. Viele Firmen würden nichts abgeben, da sie Angst um ihren Ruf hätten. Nur bei seinem Start sei ein Supermarkt froh gewesen, "Abfall" los zu werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Europa, Müll, Franzose
Quelle: thelocal.fr

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teurer Unfall: Hertener crasht Ferrari von Freund
Ziege trifft auf Energy Drink - der Ziegen-Energydrink
Mainhardt: Betrunkener wähnt sich zuhause und duscht in fremder Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2014 10:41 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt kommen gleich wieder jene, die schreien: Gut so, das es Müll ist, würde man es verschenken, würde ja der Verkauf einbrechen. Bullshit! Was für Christen seid ihr eigentlich? Warum kann nicht jeder einfach genug zu essen haben? Warum müssen wir noch dem Anderen die Butter auf dem Brot neiden? Jesus hätte euch alle mit der Peitsche in die Fresse geschlagen.
Kommentar ansehen
24.06.2014 12:32 Uhr von Berundo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ZiemlichBelanglos
Weil es immer Sinti und Roma geben wird, die sowas missbrauchen um nicht arbeiten (und in dem Fall das vom Staat erhaltene Geld nichtmal ausgeben) zu müssen.

[ nachträglich editiert von Berundo ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder
Teurer Unfall: Hertener crasht Ferrari von Freund
Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?