24.06.14 10:02 Uhr
 1.526
 

Fußball/WM: Cristiano Ronaldo mit Kritik am eigenen Nationalteam

Real Madrids Superstar Cristiano Ronaldo hat nach dem eher bescheidenen Auftreten der portugiesischen Nationalelf Kritik geübt.

"Ich bin hier, kämpfe und gebe alles, aber vielleicht sind wir nur ein durchschnittliches Team", sagte Ronaldo nach dem erneut enttäuschenden 2:2 gegen die USA.

Auch der Gewinn des Weltmeistertitels wäre Utopie gewesen, erklärte Cristiano Ronaldo. Dazu sei die Mannschaft zu limitiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Kritik, Ronaldo, Cristiano Ronaldo, Nationalteam
Quelle: sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Schwulenverband klagt über Beleidigungen gegen Cristiano Ronaldo
Fußball: Superstar Cristiano Ronaldo ist begeistert von den Dortmunder Fans
Häme für Fußballstar Cristiano Ronaldo, der sich halbnackt mit Blumen zeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2014 10:23 Uhr von FredDurst82
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
naja ganz unrecht hat er nicht. Ist als Einzelspieler relativ schwer etwas zu reißen, das geht nur über die Mannschaft. CR7 istn top Fussballer, der sich sicher auch in den Dienst der Mannschaft stellt, aber wenn Du dann en Pepe etc. in der Mannschaft hast, dann kannste halt auch wirklich nix machen. Messi hat eben das Glück, dass er noch andere im Team hat, die auch gefährlich nach vorne arbeiten können - bei Portugal ists eben nur CR7 und evtl noch Nani, alle anderen sind eher mittelmäßig ....
Kommentar ansehen
24.06.2014 10:48 Uhr von dito_cattivo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die ganze Mannschaft hat mMn genug Qualität. Wenn man mal davon absieht, dass die MS ein Totalausfall sind.Holland hat aber auch ohne Van Persie bzw MS und ähnlicher Qualität im Team deutlich besser gespielt.Eder rausnehmen, von mir aus dann eben nur mit 2 schnellen Spielern im Sturm spielen und probieren, obs läuft. Schlechter als Postiga, oder Eder können dies auch nicht machen :)
Kommentar ansehen
24.06.2014 13:12 Uhr von Pavlov
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Einzelspieler der USA sind mehr als limitiert, trotzdem hat es Klinsi geschafft, mit denen 1 Sieg und 1 Unentschieden zu holen, da steht Portugal auf jeden Fall besser da!

Ok, Pepe ist dann wiederum eher eine Behinderung, aber sonst ist es sogar statistisch erwiesen, dass zu viele individuelle Topstars ein gutes Team zunichte machen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Schwulenverband klagt über Beleidigungen gegen Cristiano Ronaldo
Fußball: Superstar Cristiano Ronaldo ist begeistert von den Dortmunder Fans
Häme für Fußballstar Cristiano Ronaldo, der sich halbnackt mit Blumen zeigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?