24.06.14 09:51 Uhr
 317
 

USA: Studenten wollen Würfel-Satelliten zum Mars schicken

Ehrgeizige Student des Massachusetts Institute of Technology in den USA wollen mithilfe einer sogenannten Schwarmfinanzierung kleine Würfel-Satelitten zum Mars schicken, welche Bilder, Tonaufnahmen und Videos von Menschen enthalten.

Das ganze Projekt soll eine Art Hinterlassenschaft der Menschheit darstellen, welches ebenfalls dazu dient, preiswerte Technik zu entwickeln, die eine Erforschung des Mars ermöglicht.

Die Studenten wollen für ihren fast 12 Kilogramm schweren Würfel einen extra Antrieb entwickeln, um das Projekt zum Mars bringen zu können.


WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Mars, Würfel
Quelle: bostonglobe.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2014 20:22 Uhr von Luelli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haben wir unseren eigenen Planeten nicht schon genug zugemüllt?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?