23.06.14 20:12 Uhr
 1.048
 

Österreich: Giftige Dämpfe aus Teflonpfanne töten zwei Graupapageien

Anti-Haftbeschichtungen wie Teflon setzen beim Kochen Dämpfe frei. Solange die Temperatur 260 Grad nicht übersteigt, sind diese Dämpfe für Menschen ungefährlich.

Vögel hingegen haben jedoch ein sensibleres Atemsystem, für sie können Dämpfe aus Teflonpfannen tödlich sein.

Vor Kurzem starben zwei Papageien in Niederösterreich, während in einer Teflonpfanne Palatschinken zubereitet wurde. Experten von "Papageien News" führen den Tod der Tiere auf die Dämpfe der beschichteten Pfanne zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tod, Österreich, Papagei, Pfanne
Quelle: heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rekordpreis: Panini-Album von der WM 1970 in Mexiko für 12.000 Euro versteigert
Krefeld: Standesamt lehnt Mädchennamen Krefelda ab
"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv