23.06.14 17:21 Uhr
 820
 

Blamage für Marco Schreyl: Moderator favorisiert auf Twitter Männer-Sex-Foto

Dem Moderator Marco Schreyl ist auf Twitter ein peinliches Missgeschick passiert, denn auf seinem Account war letzte Woche ein Bild von drei Männern beim Sex zu sehen.

Der 40-Jährige hatte dieses Bild favorisiert, so dass es auch auf seinem Profil auftauchte.

Schreyl löschte das absichtlich oder unabsichtlich favorisierte Bild schnell wieder: "Mir ist ein Follower aufgefallen, der pornographische Bilder einstellt, bei der Durchsicht bin ich offenbar unbewusst auf favorisieren gekommen, ich habe den User geblockt und gemeldet", erklärt er nun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Foto, Twitter, Blamage, Marco Schreyl
Quelle: bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2014 17:23 Uhr von blade31
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ausversehen...

genau wie einer ausversehen in einer Herren Sauna ausgerutscht ist und in einen der Männer gefallen ist...
Kommentar ansehen
23.06.2014 17:57 Uhr von lentando
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und warum sollte das eine "Blamage" sein? Es ist tatsächlich ziemlich schnell passiert in der Smartphone Twitter-App einen der vielen Favoriten-Schaltflächen zu erwischen.
Das er ernsthaft absichtlich sexuell eindeutige Bilder öffentlich favorisiert, ist ja auch eher unglaubwürdig.
Kommentar ansehen
25.06.2014 09:55 Uhr von DerVagabund
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso auch nicht?
Wenn sich Männer so richtig penetrieren, das hat schon was erotisches!

[ nachträglich editiert von DerVagabund ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?