23.06.14 15:13 Uhr
 407
 

Immer mehr Kostenfallen beim Handy

Die diversen Provider von Handytarifen bieten immer neue Möglichkeiten, sich bestimmte Tarife an das eigene Nutzerverhalten anzupassen.

Doch nicht jeder Tarif ist so durchsichtig, wie man glaubt. Beispielsweise werden im schlimmsten Fall "Daten-Flatrates" teurer als angenommen.

So werden die Kosten nicht unbedingt gedeckelt, wenn man ein bestimmtes Volumen erreicht hat. Diverse Anbieter schalten einfach ungefragt in den nächsthöheren Tarif - natürlich mit höheren Kosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Tarif, Falle
Quelle: zweinullig.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2014 21:07 Uhr von MBGucky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Diverse Anbieter schalten einfach ungefragt in den nächsthöheren Tarif - natürlich mit höheren Kosten. "

Wie großzügig, denn was ich nicht willentlich gebucht habe, muss ich nicht bezahlen.
Kommentar ansehen
24.06.2014 09:21 Uhr von NoGo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@3Geist
da wär ich mir nicht so sicher:
http://stadt-bremerhaven.de/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte
Schleswig-Holstein: Hirsch findet neues Zuhause bei Rinderherde
Heidelberg: Auto rast in Fußgängergruppe - Ein Toter und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?