23.06.14 14:08 Uhr
 45
 

Hessischer Friedenspreis wird Rubem Fernandes verliehen

Der mit 25.000 Euro dotierte hessische Friedenspreis wird dieses Jahr an Rubem César Fernandes verliehen. Er gründete die brasilianische Wohltätigkeitsorganisation "Viva Rio".

Die Wohltätigkeitsorganisation "Viva Rio" organisiert Bildungs- und Sportprojekte für brasilianische Jugendliche in Rio de Janeiro. Er setzt sich außerdem für die Bekämpfung von Gewaltverbrechen in Rio de Janeiro ein.

Rubem Fernandes sei ein positives Beispiel für die Gesellschaft zur Verhinderung und Lösung von Konflikten. Der Hessische Friedenspreis wurde vom ehemaligem hessischen Regierungschef Albert Osswald ins Leben gerufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: call_me_a_yardie
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Verleihung, Friedenspreis, Rubem Fernandes, Viva Rio
Quelle: fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?