23.06.14 10:20 Uhr
 4.180
 

Magnetischer Nordpol bewegt sich

Eine neue Untersuchung hat jetzt bestätigt, dass sich der magnetische Nordpol langsam verschiebt und von seinem bisherigen Punkt weg wandert.

Der Magnetische Nordpol befand sich zuvor über dem arktischen Ozean und ist jetzt in Richtung Sibirien weiter gewandert.

Forscher konnten diese Bewegung mit der Hilfe von Satelliten aus dem Weltraum sichtbar machen und erstmals bestätigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Untersuchung, Nordpol, Magnetfeld
Quelle: thewestsidestory.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2014 10:24 Uhr von schmirfinger
 
+30 | -2
 
ANZEIGEN
nichts neues...
Kommentar ansehen
23.06.2014 10:27 Uhr von knuggels
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Auf allen Seekarten werden die magnetischen Verschiebungen sogar schon seit vielen Jahren angegeben. Im laufe der Erdgeschichte hat sich das Magnetfeld schon mehrmals komplett umgepolt.
Kommentar ansehen
23.06.2014 10:36 Uhr von untertage
 
+32 | -0
 
ANZEIGEN
Update:

Die Forscher haben mit Hilfe des selben Satelliten bei einer ersten Auswertung auch festgestellt dass die Erde vermutlich keine Scheibe ist und sich scheinbar um die Sonne dreht.
Kommentar ansehen
23.06.2014 10:47 Uhr von derSchmu2.0
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wie alle schon sagen, die Kernaussage der News ist derbe alt.
Was neu ist, sind die Satelliten und deren Messgenauigkeit.
Wenn ich die jetzt nicht verwechsle, hat man damit auch das Magnetfeld der Erde vermessen und konnte dabei feststellen, dass die Stärke in einigen Regionen arg nachgelassen hat...in anderen aber auch leicht zulegen konnte...
Kommentar ansehen
23.06.2014 10:56 Uhr von magnificus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr solltet das NEWS in SN nicht so wörtlich nehmen, sondern viel freizügiger ins Vokabular integrieren :)

Oder bildlich--->SHORT-news

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
23.06.2014 14:07 Uhr von turmfalke
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kann das sein das deswegen meine Uhr immer falsch geht?
Kommentar ansehen
23.06.2014 14:08 Uhr von ms1889
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich habe meinen uni abschluss mitte der 60er gemacht...
da war das schon lange bekannt, das der pol in elyptischer form sich bewegt.

was wird eigendlich in der heutigen schule gelehrt, das sowas als news kommt?

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
23.06.2014 17:17 Uhr von Maika191
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wird dann wohl bald annektiert werden von Putin.
Kommentar ansehen
23.06.2014 17:28 Uhr von hellboy13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Nachricht ist nicht neu !
Kommentar ansehen
23.06.2014 18:47 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nix neues, gab schon öfters Poltausche, nur weiß keiner wirklich wie das jetzt mit unserer ganzen Technik funktioniert, also ob die dann total am druchdrehen sein würde.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?