23.06.14 10:06 Uhr
 361
 

"Star-Wars"-Dreh: Harrison Ford in Rollstuhl gesichtet (Update)

Nachdem sich Harrison Ford bei den Dreharbeiten zur "Star Wars"-Fortsetzung am Set das Bein brach, wurde er nun mit einem Rollstuhl gesichtet.

Das Bein hat er sich offenbar bei einer Drehszene am Millennium-Falcon gebrochen als er die Tür mit seinem Bein erwischte.

Allerdings befindet sich Ford schon wieder auf dem Weg der Besserung und wird schnellstmöglich wieder in den USA am Set sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Update, Ford, Rollstuhl, Dreh, Harrison Ford
Quelle: uk.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars"-Liebe: Carrie Fisher hatte "intensive" Affäre mit Harrison Ford
"Star Wars": Alden Ehrenreich wird vermutlich der neue Han Solo
"Star Wars": Harrison Ford versteigert Han Solos Lederjacke

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars"-Liebe: Carrie Fisher hatte "intensive" Affäre mit Harrison Ford
"Star Wars": Alden Ehrenreich wird vermutlich der neue Han Solo
"Star Wars": Harrison Ford versteigert Han Solos Lederjacke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?